Angebote für Paare

Paarseminare

Dieser Seminartag bietet Raum, um sich gemeinsam als Paar seinen individuellen Themen zu stellen und die Beziehung (neu) zu entdecken. Sie werden Ihre/n Partner/in in jedem Fall aus einer ganz anderen Perspektive kennen lernen, so dass Ihre Liebesbeziehung neue konstruktive Impulse erfährt.

Im Zentrum steht dabei auch die Frage, wie finde ich meinen Platz als Mann/Frau in der Beziehung.

 

 

Margrit Senn begleitet die Anliegenaufstellungen - Stephan Novak setzt Impulse für Ihre Beziehung

 

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt - die Anzahl der Anliegen sind pro Tag auf 2 Paare begrenzt! 

 

Termine 2021 (in Basel):

 

  • 30. Mai
  • 27. Juni 
  • 25. Juli

Systemische Intensivtherapie für Paare

Dieses private Setting findet an einem Ort Ihrer Wahl oder an einem der Praxisorte statt. Eine Einheit dauert nach einem ersten  Einführungsgespräch ca. 4 Stunden.

 

Wir begleiten Sie auch an einem Samstag oder Sonntag!

Margrit Senn begleitet die Anliegenaufstellungen, Stephan Novak setzt Impulse für Ihre Beziehung - beide stehen Ihnen als Resonanzgeber zur Verfügung

 

Preis: Gem. Absprache 


Wie arbeiten wir?

Die Anliegenmethode (IOPT) ist ein wunderbares Instrument, um gemeinsam in einer Liebesbeziehung gemeinsam Neues zu entdecken, Klarheit zu finden, Konflikte zu lösen, neu zu beleben und zu festigen oder Entscheidungen zu fällen. 

Warten Sie nicht zu lange! - Oder: "Früh übt sich..."

Der Ursprung von Konflikten ist meist in der Vergangenheit zu finden, Sie können dies hauptsächlich an Ihren eigenen oder an den Reaktionen Ihres/r Partner*in erkennen. Die Mücke wird zu einem Elefanten - anders gesagt: Es braucht nicht viel und einer der Lebenspartner verliert die Fassung und/oder wird aggressiv - oft durch einen banalen Auslöser/Trigger. 

Je mehr sich dieses Szenario wiederholt, umso mehr gerät eine Beziehung in eine selbstzerstörerische Dynamik. Manchmal werden Konflikte gar nicht ausgetragen, jeder lenkt sich ab und geht seine eigenen Wege. Die Jahre ziehen vorbei - die Dekaden auch...!

 

In beiden Fällen können Sie fühlen, dass irgendetwas in der Beziehung am absterben ist oder sie neue Impulse braucht. Wir können Sie nur auffordern: “Warten Sie nicht zu lange!” - Prozesse brauchen Zeit vor allem wenn sich über Jahre Verhaltensmuster eingeschlichen und verfestigt haben.

 

Bei unserer paartherapeutischen Begleitung steht deshalb neben dem Identitäts-Bezug vor allem auch das “WIR- als Paar” mit folgender Frage im Vordergrund:

Wie finde ich meinen Platz in unserer Beziehung ? (Mann/Frau - Mann/Mann - Frau/Frau …)

 

Der Wandel der heutigen Gesellschaft und die Neudefinition von Geschlechterrollen führen zu Verschiebungen im Spannungsfeld von Liebe, Sex und Partnerschaft. 

 

Wir begleiten Sie zu zweit 

 

 ...und zwar mit der Absicht, stellvertretend für die verschiedenen Aspekte (männlich, weiblich) während der Arbeit präsent zu sein. Gerade bei der Anliegenmethode kann das Paar durch uns (als verschiedengeschlechtliche Resonanzgeber) emotional entlastet werden. 

Sie bekommen durch dieses Angebot automatisch neue Impulse, die Ihnen im Alltag helfen werden anders miteinander zu kommunizieren.

 

Ich arbeite bei den Paarangeboten zusammen mit Stephan Novak. Stephan hat sich über Jahre viel Erfahrung mit systemischer Arbeit angeeignet, stellt die richtigen Fragen und setzt genau an derjenigen Stelle an, wo dem Paar im Moment am meisten geholfen werden kann. Mehr zu Stephan Novak finden Sie hier: