Angebot & Termine

Aufstellungsseminare 2019 / 2020



Aufstellungen in Gruppen sind sehr intensiv und der Klient bekommt durch die Gruppendynamik oft eine sehr präzise Resonanz. Falls Sie die Anliegenmethode kennen lernen möchten, dann eignet sich das Aufstellungsseminar am besten dazu. Man bleibt dabei einfach begleitender Beobachter oder kann sich als Stellvertreter/in zur Verfügung stellen.

 

An beiden Seminarorten biete ich mit Felicitas Schöne (Basel und Schopfheim) die etwas andere Gelegenheit, die eigene Aufstellung mit einer anschliessenden Körperarbeit abzurunden. Da Informationen von erlebtem Traumata auch in unserem Körper abgespeichert werden, macht diese Kombination vollkommen Sinn und unterstützt Sie in Ihrem Prozess. 

  

Die Anzahl der Plätze für ein eigenes Anliegen sind begrenzt: Eigene Anliegen für den Event in Schopfheim 7.12. nur via Warteliste!


Termine

  • 7. Dezember 2019, DE- Schopfheim 
  • 28. März 2020, CH-Basel

Flyer Download

Download
Flyer 2019/2020
Handout_DE_19_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 709.9 KB


Basel

"souSsol"

Landskronstrasse 65

CH - 4056 Basel

 

Kosten

  • 75 CHF für die Teilnahme als Beobachter/in oder Stellvertreter/in ohne eigenem Anliegen
  • 230 CHF  für die Teilnahme mit eigenem Anliegen
  • 310 CHF eigenes Anliegen in Kombination mit Cranio Sacral Arbeit

 

Schopfheim

Institut für Gesundheit und Kommunikation

Hauptstrasse 44 (beim Torbogen - Eingang im Hof)

DE - 79650 Schopfheim 

 

Kosten

  • 65 CHF/50 EUR für die Teilnahme als Beobachter/in oder Stellvertreter/in ohne eigenem Anliegen
  • 220 CHF/180 EUR  für die Teilnahme mit eigenem Anliegen
  • 280 CHF/220 EUR eigenes Anliegen in Kombination mit Cranio Sacral Arbeit

7.12.2019: Eigene Anliegen nur via Warteliste



Jahresworkshop 2019

 

Der Jahresworkshop findet jeweils an einem Dienstag Abend max. 3 Stunden statt. In einer bestehenden Gruppe zu arbeiten, bietet den Vorteil, dass der gemeinsame Austausch und der persönliche Prozess kontinuierlich und in einem vertrauten Rahmen statt finden können. Unter anderem lernen Teilnehmende die Zusammenhänge zwischen Traumata, Abspaltungen und den daraus entstandenen Überlebens-/Verhaltensmuster viel besser kennen. Der Jahresworkshop bietet die Gelegenheit, die menschliche Psyche über die Anliegenmethode mittels "learning by doing" viel besser zu verstehen.  

 

Jeder Teilnehmende hat ca. 2 Mal die Möglichkeit eine eigene Aufstellung zu bekommen. 

 

Termine 2019

 Januar 15.

Februar 26.

April 9.

Mai 21.

Juli 2.

August 13.

September 24.

November 5.

Dezember 3.

Januar 14.

 

19 - ca. 22 Uhr

Komplett

Termine 2020

Januar 28.

Februar 25.

April 7.

Mai 5.

Juni 16.

Juli 28.

August 25.

September 22.

Oktober 20.

November 17.

  

19 - ca. 22 Uhr


Kosten

  •  360 CHF oder 290 EUR (mit EU Wohnsitz)

Nicht besuchte Abendkurse können an einem Aufstellungsseminar nachgeholt werden.

 

Ort 

Praxis Bernard Maeder

Hauptstrasse 410 (Eingang beim Torbogen)

DE - 79576 Weil am Rhein

 




Einzelsitzungen

Eine Einzelsitzung dauert ca. 1.5 Stunden. Die Arbeit findet mit Platzhalter/Bodenanker statt.

 

Einzelsitzungen biete ich in deutscher, englischer oder französischer Sprache an.

 

Kosten

  • 180 CHF (120 CHF/Stunde)
  • 145 EUR ( 96 EUR/Stunde) mit Wohnsitz EU
  • Nachbesprechungen, Coaching und andere Sitzungen (auch online möglich) - nach Absprache 

Termine nach Vereinbarung

Praxisraum Schweiz

Neuweilerstrasse 65, 4054 Basel

 

Praxisraum Frankreich (Grenznähe)

2, rue de la paix, 68220 Knoeringue



IoPT Intervisionsgruppe (Schweiz)

Die IoPT Intervisionsgruppe ist offen für Teilnehmende, welche bei Franz Ruppert das Seminar abgeschlossen haben und nach einer Möglichkeit suchen, für sich selber eine Aufstellung nach der Anliegenmethode zu machen, üben Aufstellungen zu leiten und sich über die Arbeit austauschen möchten.

Termine 2019

19./20. Januar

2./3. März

6./7. April

25./26. Mai

29./30. Juni

10./11. August

22. September

2./3. November

14./15. Dezember 

 

Ort und Zeit

  • Ennetraum (Familienzentrum), Gärtnerweg 7, 5408 Ennetbaden
  • 9:30 Uhr – ca. 19 Uhr