Margrit Senn

 

Kennen Sie Wimmelbilder?

 

So ein Bild taucht vor meinen Augen auf, wenn ich mich selber beschreiben sollte. Kunterbunt, vielfältig, viele Begegnungen und einige Bereiche die es noch zu erkunden gibt.

Dabei ist mir jede einzelne Erfahrung und Begegnung wichtig, weil ich sonst nicht so wäre, wie ich heute bin. 

So eine Aussage ist natürlich schnell geäussert und rückblickend ist es immer einfacher, auch turbulente Zeiten wohlwollend in unser Leben zu integrieren, aber das Leben findet nun mal "jetzt" statt, und das "Jetzt" ist nicht immer einfach zu bewältigen. 

Ich begleite mit meiner Arbeit Menschen, die sich vielleicht gerade in einer solchen Situation befinden und eine Veränderung wünschen.

 

Während  meiner Aus- und Weiterbildungsreise, die vor über 25 Jahren mit der Naturheilpraktikerschule begann, habe ich vor allem mich selber besser kennen gelernt. Dabei habe ich Therapien, Methoden oder Kurse die meine Authentizität und das Leben meiner eigenen Identität förderten, als am heilsamsten und nachhaltigsten erlebt. Leider führte kein Weg an alten Traumata vorbei, aber nachträglich habe ich die (unbewusste) Angst davor als viel schlimmer erlebt, als mich tatsächlich damit auseinander zu setzen. 

 

Somit hat sich einiges für mich, auch in meiner Arbeit geändert: Die Autonomie des Klienten steht für mich im Vordergrund. Wohl genau deshalb, liegt mir die Anliegenmethode nach Franz Ruppert speziell am Herzen:

  1. Sie setzt voraus, dass der Kandidat für sich selber ein Anliegen, also einen Veränderungswunsch hat
  2. Sie räumt seine Psyche sowie seine körperliche Symptome mit ein
  3. Die Dynamik der Aufstellung setzt ungeschminkte Impulse. Sie ist authentisch und schafft Klarheit ... und 
  4. Auch wenn Ursachen von Blockaden aus der Vergangenheit ans Licht kommen können, geht es dabei primär um die Verbesserung der aktuellen Lebenssituation). Die Arbeit wirkt im "Jetzt".

 

Einige Etappen aus meinen Aus- und Weiterbildungen:

  • Identitätsorientierte Therapie auf der Grundlage der Anliegen-Methode (Prof. Franz Ruppert)
  • Aufstellungsarbeit (dipl. Psych. Hannah Marquis)
  • Authentische Kommunikation – Mensch und Pferd // Der Erwachsene Mensch als Vorbild für Kinder (Klaus F. Hempfling)
  • Kommunikation // Präsentation (Dale Carnegie Trainings u.a.)
  • Team-Dynamik und Moderation (Jens Wiedmann)
  • Energiearbeit  (Zarah Flaschberger, Akademie für Bewusstseinsentwicklung u.a.)
  • Naturheilpraktikerschule Verimeer, DE-Schopfheim
  • Eidg. dipl. Speditions- und Logistikleiterin

Einzelsitzungen biete ich in deutscher, englischer oder französischer Sprache an.